Ratgeber

Thema Nachhaltigkeit: Top 4 Eco-friendly Hüllen für dein Smartphone

Freitag, 20. September 2019. Bis zu 80.000 Menschen, Kinder, Jugendliche & Erwachsene, fanden sich an diesem Tag vor dem Brandenburger Tor in Berlin zusammen, um im Rahmen der Fridays for Future Demos erneut gemeinsam für das Klima zu streiken, aufmerksam zu machen und etwas zu verändern. Wenn es nämlich nicht gelingt, die Erderwärmung auf 1.5 Grad Celsius zu begrenzen, droht eine Klimakatastrophe, die nicht mehr aufzuhalten ist. Neben unseren Essgewohnheiten, der Art und Weise zu reisen und dem damit einhergehenden Energieverbrauch, ist die Verwendung von Plastik ein Problem, das es besser gestern als heute zu lösen gilt. Beim Kauf einer Handyhülle auch auf Nachhaltigkeit zu achten, ist ein guter Schritt in eine bessere Zukunft.

Eco friendly Smartphone Case

kavar hat sich also auf die Suche nach den Handyhüllen gemacht, die nicht nur cool ausschauen, sondern mit denen man gleichzeitig einen sinnvollen Beitrag für die Umwelt leistet. Aber was macht eine Handyhülle eigentlich Eco-friendly?

Nachhaltige Handyhüllen sind bestenfalls aus einem Material, welche die Umwelt nicht schädigen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, das sie biologisch abbaubar sind, wie zum Beispiel: Kork, Filz, nachhaltig angebautes Holz oder Bambus.

Pflanze einen Baum mit WOODCESSORIES

Das Öko auch stilsicher sein kann, beweisen zum Beispiel die Smartphone Cases von Woodcessories. Gemeinsam mit der Umweltorganisation Trees for Future (TFTF) sorgt das Unternehmen dafür, dass der Herstellungsprozess nachhaltig ist und auch bleibt. So wird bei jedem verkauften Produkt ein Baum gepflanzt. Es werden zudem nur Hölzer aus Wäldern verwendet, in denen kleine Waldrodung betrieben wird.

So kannst du mit der Hülle aus der Bio Case Kollektion nicht nur die Umwelt, sondern auch dein Smartphone schützen. Gefertigt werden die Hüllen nämlich aus Weizen und Getreide, welche als Reststoffe während der Ernte anfallen. Ein weiteres Plus: Woodcessories bietet seinen Kunden ein Upcycling am. D.h. du kannst dein altes Case an sie zurücksenden und deine Handyhülle wird für den nächsten Kunden wiederverwertet. Bei den Hüllen von Woodcessories also wurden Natürlichkeit, Ästhetik und Funktionalität in einzigartigen Handyhüllen vereint.

Woodcesories
Handyhuelle

Mit KRUSELL den Bäumen beim Atmen helfen

Eine weitere tolle Variante sind die Hüllen der Marke KRUSELL. Schon seit 1991 designed das Unternehmen Taschen und Cases in hochwertigen Materialen. Viele der Hüllen sind handgefertigt und werden aus ausgewählten Stoffen erzeugt. Markenzeichen der schwedischen Brand ist nicht nur das schwedische Design, sondern ebenso die einzigartigen Materialien, aus denen die Produkte gefertigt werden, so zum Beispiel: Kork. Dadurch ist die Haptik der Cases sehr angenehm und der Kork verleiht der Hülle einen edlen Look. Dadurch ist die Haptik der Cases sehr angenehm und der Kork verleiht der Hülle einen edlen Look.

Was ist die Besonderheit an Kork? Bei der Ernte von Kork wird der Baum nicht gefällt, sondern lediglich die Rinde entfernt. Dieser Prozess schadet dem Baum nicht. Ganz im Gegenteil. Korkeichen, deren Rinde geschält wird, binden mehr CO2 als nicht geschälte Bäume. Somit ist Kork als nachwachsender Rohstoff besonders gut geeignet zur Herstellung von nachhaltigen Handyhüllen. Die Cases aus Kork sind schick, vegan und schützen dein Smartphone optimal vor Kratzern.

Krusell Cork Handyhuelle
Krusell Krok Handyhuelle

SKECH BioCase - Der "grüne" Allrounder

Umweltfreundlich hört jedoch nicht schon bei der Hülle auf. Beim Kauf eines neues Smartphone Cases gilt es unbedingt auf die Verpackung zu achten! Ein gutes Beispiel dafür sind die Handyhüllen von Skech. Das Unternehmen Skech gibt es schon seit 15 Jahren. In den letzten Jahr en haben sie sich dazu entschieden, Teil der Lösung zum Klimawandel zu werden.

Wir suchen jetzt nach Möglichkeiten, um weiterhin qualitativ hochwertige Produkte herzustellen, wobei wir jedoch den gesamten Lebenszyklus unseres Produkts im Auge behalten und berücksichtigen, wie es seinen Zweck für unsere Kunden erfüllt. Zudem ist es uns ein Anliegen, dass das Produkt zur Natur zurückkehrt, wenn es nicht mehr benötigt wird!
Kfir Benshushan, Skech

Der erste Schritt auf dieser Reise, war die Einführung der ersten Handyhülle aus komplett kompostierbaren Materialien: PBAT & Bambusfasern. Nachdem das Case seinen primären Zweck, den Schutz deines Smartphones, erfüllt hat, soll es so wieder Teil der Erde werden. 

Nachhaltigkeit-Skech-BioCase-Apple-iPhone-11-olive-Lifestyle
Skech BioCase Handyhuelle
BioCase Skech
grüne Hand
Skech BioCase Handyhuelle

Stoppe die Verschmutzung der Ozeane mit dem Wilma Case

Eine weitere nachhaltige Alternative bieten die Cases von Wilma. Die Handyhüllen bestehen zu 100% aus kompostierbaren Materialien, welche keine schädlichen Kunststoffrückstände zurücklassen. Inspiriert vom Ozean zieren die Handyhüllen Motive von Meereslebewesen, welche auf der Vorderseite in einem 3D-Druck abgebildet sind. Um die Plastikverschmutzung im Meer aufzuhalten, wird für jeden Kauf einer Schutzhülle 1€ an verschiedene umweltbezogene Projekte gespendet.

Wilma Eco Case
Wilma Eco Case 2

Du möchtest auch etwas Gutes für die Umwelt tun? Ein sinnvoller Beitrag kann zum Beispiel sein, sich das nächste mal für eine “grüne” Handyhülle zu entscheiden. Die 4 von uns vorgestellten Brands beweisen, dass nachhaltiges Design genau so schick aussehen kann, wie auch die üblichen Hüllen. Welche am besten zu dir passt, musst du natürlich selbst entscheiden 😉

Du hast schon Eine? Dann zeig’ uns doch deine umweltfreundliche Alternative auf Instagram mit dem Hashtag #whoareyou

Demnächst: Noch mehr Eco-friendly Schutzhüllen bei kavar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.